Alle Bilder © Die Sammlung Hansen
Alle Bilder © Die Sammlung Hansen

FRAUEN. DIE SAMMLUNG HANSEN

11. Januar bis 17. Februar 2013, Galerie im Turm

Kuratorin: Lena Fließbach

 

„Die Sammlung Hansen besteht aus ca. 35.000 Privatfotografien aus sieben Jahrzehnten. Auf den Bildern sind ausschließlich Frauen zu sehen. Sie entstammen Fotoalben, deren eigentliche Geschichten unbekannt sind. Und doch kennt man sie; sie sind überall, weil sie Teil unseres Lebens sind.“ (Verlag der Buchhandlung Walther König)

 

Christian Hansen sammelt seit 15 Jahren Fotografien, auf denen Frauen zu sehen sind. Er findet sie in Antiquariaten, auf Flohmärkten oder bei Nachlassverwaltern in ganz Deutschland, meistens aber in Berlin. Die Fotografien erzählen von der Zeit, in der sie entstanden sind und beleuchten die Geschichte der Alltagskultur und der Amateurfotografie. Doch ihr ganzes Geheimnis geben sie nie preis.

 

Vor fünfzehn Jahren stellte Christian Hansen zusammen mit einem befreundeten Künstler, Hans-Peter Feldmann, eine Auswahl aus seiner Sammlung „1000 Frauen“ aus und 1998 gaben sie ein Buch gleichen Namens im Feldmann-Verlag heraus. Da stand seine Sammlung noch mitten im Aufbau - jetzt hat sie ein so breites Spektrum erreicht, dass der Zeitpunkt für ein neues Buch und eine neue Ausstellung gekommen ist. Eine Ausstellung scheiterte bisher, da die Bilder unverkäuflich sind und für kommerzielle Galerien trotz großen inhaltlichen Interesses nicht in Frage kommt. Als öffentliche Institution hat die Galerie im Turm die Möglichkeit, diese Sammlung zu zeigen und die Bilder einem größeren Publikum zugängig zu machen.

Das Buch "Frauen“ erscheint im November 2012 im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln und zeigt eine Auswahl von über 500 Fotos, die Christian Hansen neu getroffen hat. 

 

Buchpräsentation und Sammlergespräch mit Christian Hansen und Bazon Brock am Dienstag, den 22. Januar 2013, um 19 Uhr

 

Mehr Informationen unter www.1000frauen.de